Analyse des Transaktionsgeschehens im Oktober 2020

Im Oktober 2020 wurden in der Transaktionsdatenbank der Sehner Unternehmensberatung insgesamt 268 Transaktionen erfasst. Dieser Wert liegt gleichauf mit den insgesamt 270 Übernahmen aus September 2020. Dabei sind Strategen mit 69% der erfassten Transaktionen häufiger als Käufer aufgetreten als Private Equity Investoren mit 31% der erfassten Übernahmen.

Analyse der Transaktionen Oktober 2020

Nachdem Verkäufer und Käufer im ersten Halbjahr etwas vorsichtiger agierten, konstatieren wir aktuell ein sehr hohes Transaktionsaufkommen. Die Sektoren innerhalb der IT und der Gesundheit sind weiterhin stark nachgefragt, jedoch gilt auch für die anderen Märkte, dass die Transaktionsgelegenheiten günstig sind. Für Verkäufer mit nachhaltigen Geschäftsmodellen und Wachstumsplänen lassen sich aktuell schnelle Verfahren organisieren, um mit einem Investor auf die Herausforderungen der Zukunft gewappnet zu sein. Auf der Investorenseite wird es zunehmend wichtiger Marktexpertise aufzubauen, damit die Bewertung von Unternehmen und Marktumfeld besser gelingt. Zudem sind aktuell Investoren gefragt, die neben der Bereitstellung von finanziellen Mittel auch als Sparringspartner dienen können.